POL-HB: Nr.: 0518 –Polizei kontrolliert Verkehrsteilnehmer in Fahrradstraße–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Schwachhausen, Am Stern, Parkallee Zeit: 20.08.20, 21.08.20

Die Polizei Bremen kontrollierte Donnerstag und Freitag Auto- und Radfahrer in Schwachhausen. Die Einsatzkräfte überprüften insgesamt 60 Personen und sprachen dabei 25 Verwarnungen aus.

Aufgrund vermehrter Beschwerden kontrollierte die Polizei die Verkehrsteilnehmer in der Fahrradstraße Parkallee, zwischen Stern und Friedenstunnel. Dieses Teilstück wird derzeit aufgrund von Baustellen in der näheren Umgebung besonders stark frequentiert. Die Beziehung zwischen Fahrrad- und Autofahrern wurde dadurch angespannter. Auch wenn sich viele regelkonform verhielten, stellten die Einsatzkräfte einige Verstöße fest. Die Polizei weist noch einmal darauf hin, dass Autofahrer beim Überholen einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu Radfahrern halten müssen. Viele Radfahrer wiederum fuhren auf der Fahrradstraße zu weit rechts und hatten keinen ausreichenden Sicherheitsabstand zu den geparkten Fahrzeugen. Die zweitägigen Maßnahmen stießen auf breite Zustimmung bei den Kontrollierten.

Info Fahrradstraße:

Fahrradstraßen sind grundsätzlich für Kraftfahrzeuge aller Art gesperrt. Autos, Motorräder, Lastwagen, usw. dürfen diese nur benutzen, wenn dies ein entsprechendes Zusatzschild erlaubt. Für den Fahrverkehr gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Der Radverkehr darf weder gefährdet noch behindert werden. Wenn nötig, muss der Kraftfahrzeugverkehr die Geschwindigkeit weiter verringern.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Nils Matthiesen Telefon: 0172-5429805 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4686304 OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: