POL-HB: Nr.: 0524 –Auseinandersetzung unter Bekannten–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Hemelingen, Marschstraße Zeit: 24.08.20, 18.45 Uhr

Zwei Familien gerieten am Montagabend in Hemelingen in einen Streit. Bei der weiteren Auseinandersetzung schlug ein 27-Jähriger seinem 32 Jahre alten Kontrahenten mit dem Schlagstock auf den Kopf.

Etwa 10 bis 20 Beteiligte aus dem Umfeld beider Familien stießen im Bereich der Marschstraße aufeinander. Nach gegenseitigen Beleidigungen schlug der 27 Jahre alte Mann den 32-Jährigen und flüchtete anschließend mit seinen Begleitern. Der Verletzte musste von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei erschien mit einem Großaufgebot vor Ort, stellte die Personalien von diversen Beteiligten fest und nahm den mutmaßlichen Täter mitsamt zwei weiteren Männern vorläufig fest. Alle Personen erhielten so genannte Gefährderansprachen. Die Polizei ordnet mehrere Beteiligte der Clan-Kriminalität zu. Die weiteren Ermittlungen, auch zu den Hintergründen der Auseinandersetzung, dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Nils Matthiesen Telefon: 0421 361-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4688417 OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: