POL-HB: Nr.: 0542 –Betrunken, unter Drogen & ohne Führerschein–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Östliche Vorstadt Zeit: 29.08.2020, 04.50 Uhr

Am frühen Samstagmorgen stellten Einsatzkräfte der Polizei Bremen einen 19-Jährigen in der Östlichen Vorstadt, nachdem dieser zuvor mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war, dabei unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand und über keine gültige Fahrerlaubnis verfügt.

Der Mann fiel einer Streifenwagenbesatzung gegen 4.50 Uhr auf der Stephanibrücke auf, da er mit erkennbarer überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Er ignorierte die Anhaltesignale der Polizisten und setzte sein Fahrt in stadteinwärtige Richtung fort. Dabei überfuhr er mehrere rote Ampeln. An der Einmündung Clausthaler Straße / Stader Straße erblickte der 19-Jährige einen weiteren Streifenwagen, was ihn dazu veranlasste, seinen Opel mitten auf der Fahrbahn abzustellen und zu Fuß weiter zu flüchten. Ein Polizist stellte den Mann nach kurzer Flucht in einem nahegelegenen Gebüsch. Er gab an, Alkohol und Drogen konsumiert zu haben. Die Kennzeichen habe er zuvor gestohlen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von ca. 0,8 Promille. Zudem verfügt der Mann über keine gültige Fahrerlaubnis.

Das Auto des 19-Jährigen wurde aufgrund unklarer Eigentumsverhältnisse beschlagnahmt.

Auf seiner Fahrt beschädigte er mindestens ein geparktes Fahrzeug. Gegen den jungen Mann wurden diverse Strafanzeigen gefertigt unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Jana Schmidt Telefon: 0421 362-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4692397 OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: