POL-HB: Nr.: 0548 –Polizei nimmt weibliches Bandentrio fest–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Burglesum, Hindenburgstraße Zeit: 31.08.20, 17:30 Uhr

Am Montagnachmittag versuchten drei Diebinnen in Burglesum Babyausstattung aus einem Fachmarkt zu stehlen. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurden zahlreiche hochwertige Haushaltsgeräte, Kleidungsstücke und E-Bikes sichergestellt.

Die Besitzerin des Babyfachmarktes, sowie zwei weitere Zeugen, beobachteten gegen 17:30 Uhr wie drei Frauen einen Kinderwagen aus ihrem Geschäft in der Hindenburgstraße schoben, ohne bezahlt zu haben. Daraufhin alarmierte die Inhaberin die Polizei. Die schnell eintreffenden Einsatzkräfte trafen drei Frauen im Alter von 32 Jahren, 27 Jahren und 18 Jahren an und stellten das Diebesgut sicher. Bei den weiteren Ermittlungen wurde in einem mitgeführten Auto weitere mutmaßlich gestohlene Ware gefunden. Es handelte sich dabei um mehrere Smartphones, Pullover, Schuhe und Unterwäsche. Daraufhin wurde das Auto beschlagnahmt. Bei anschließenden angeordneten Wohnungsdurchsuchungen konnten zahlreiche hochwertige Waren im Wert von mehreren Tausend Euro, zum Teil noch original verpackt, sichergestellt werden.

Die Frauen wurden vorläufig festgenommen und erkennungsdienstlich behandelt. Eine von ihnen gehört einer Bremer Großfamilie an. Die Polizei Bremen schöpft im Rahmen ihrer Null-Toleranz-Strategie alle rechtlichen Möglichkeiten aus und geht konsequent gegen Clankriminalität vor.

Gegen die drei Tatverdächtigen ermittelt die Polizei jetzt wegen Bandendiebstahl.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4694533 OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: