POL-HB: Nr.: 0549 –Schlägerei und Diebstahl in Bahnhofnähe–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Mitte, Willy-Brandt-Platz Zeit: 01.09.20, 14:15 Uhr

Am Dienstagnachmittag wurde die Polizei zu einem Einsatz in Bremen-Mitte gerufen, bei dem ein Meißel zur Anwendung kam. Bei dem Tatverdächtigen wurden zudem Drogen, ein hoher Geldbetrag, sowie Diebesgut sichergestellt.

Gegen 14:15 Uhr beobachteten Zeugen wie es in Bahnhofsnähe zu mehreren körperlichen Auseinandersetzungen kam, bei denen insgesamt vier Personen beteiligt waren. Zunächst ist am Willy-Brandt-Platz ein 34-Jähriger Mann mit einem 47-Jährigen aneinandergeraten. Der 34-Jährige beschimpfte den älteren und hielt ihm einen Meißel an die Kehle. Der 47-Jährige flüchtete daraufhin unverletzt. Dann ging der Angreifer auf eine Gruppe Männer zu, die sich in unmittelbarer Nähe befanden. Laut Zeugen provozierte er dort zwei weitere Männer und schlug auf sie ein. Einer der Beiden wurde leicht verletzt. Im selben Augenblick kam der Mann zurück, der zuvor mit dem Meißel bedroht worden war. Die Einsatzkräfte trafen ein, als der 34-Jährige den 47-Jährigen zu Boden schlug.

Der Angreifer wurde vorläufig festgenommen und erkennungsdienstlich behandelt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Promille Wert von ca. 1,0. Zudem konnten die Polizisten nicht nur den Meißel sicherstellen. Sie fanden bei dem 34-Jährigen auch Rauschgift, einen hohen Geldbetrag, sowie Diebesgut: Einen Laptop und ein Tablet.

Gegen den Tatverdächtigen ermittelt die Polizei jetzt wegen Körperverletzung, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und Diebstahl.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4695612 OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: