POL-HB: Nr.: 0554 –Autoaufbrecher in Bremen-Nord gefasst–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Burg, Bremer Heerstraße Zeit: 25.08.18, gegen 05.35 Uhr

Am frühen Samstagmorgen entwendete ein 53-jähriger Mann in Bremen-Burg aus einem parkenden Auto eine Gitarre und sämtliches Zubehör. Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei den mutmaßlichen Dieb kurz nach der Tat fassen konnte.

Gegen 05.35 Uhr wurde ein 51-jähriger Mann am Bahnhof in Burg durch einen lauten Knall aufmerksam. Er beobachtete wie eine männliche Person durch eine eingeschlagene Scheibe in einen Opel Corsa griff und eine Gitarre samt Zubehör herausnahm. Der Zeuge stellte den Dieb zur Rede und alarmierte die Polizei. Die Einsatzkräfte nahmen den Mann vorläufig fest.

Die Ermittlungen gegen den Verdächtigen dauern an. Sollten Sie Zeuge einer Straftat werden, dann bringen sie sich nicht selbst in Gefahr. Bleiben Sie ruhig und prägen Sie sich die Merkmale der Täter ein. Rufen Sie bei nächster Möglichkeit die Polizei. Zusätzlich rät die Polizei allen Autobesitzern dazu, keine Wertgegenstände in den unbeobachteten Fahrzeugen zu lassen.

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: