POL-HB: Nr.: 0564 –Schrottreifer Sattelzug auf A1 gestoppt–

Bremen (ots) –

Ort: A1, Autobahnzubringer Arsten Zeit: 7.9.20, 08:30 Uhr

Einsatzkräfte der Polizei stoppten Montagmorgen einen Sattelzugfahrer aus der Türkei. Sachverständige machten 21 Mängel am Sattelauflieger aus. Das Fahrzeug fiel zuvor durch seine extreme Neigung auf.

Ein aufmerksamer Autofahrer auf der A1 rief am Montagmorgen um 8:30 Uhr die Polizei. Ihm war ein schiefer Sattelzug aufgefallen, der vom Autobahnzubringer Arsten in Richtung GVZ fuhr. Die Verkehrsüberwachung konnte den LKW an der Neuenlander Straße stoppen. Nachdem eine Überladung und eine verrutschte Ladung ausgeschlossen werden konnten, begleiteten sie den 30-jährigen Fahrer zur nahegelegenen technischen Überwachungsstation.

Dort wurden von einem Sachverständigen 21 Mängel am Sattelauflieger festgestellt. Unter anderem abgefahrene Reifen, undichte Druckluftbehälter, defekte Federbälge, ausgeschlagene Schwingungsdämpfer und defekte Bremsgestänge.

Ob das Fahrzeug repariert, oder der Auflieger verschrottet wird entscheidet der Spediteur. Dem 30-jährigen Mann wurde die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4700713 OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: