POL-HB: Nr.: 0566 –Nach Auseinandersetzung in Haft–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Mitte, Hillmannstraße Zeit: 01.09.18, 05.15 Uhr

Am frühen Samstagmorgen gerieten zwei Gruppen junger Männer im Bereich der Hillmannstraße aneinander. Vier von ihnen wurden dabei verletzt. Gegen einen 20-jährigen Beschuldigten wurde Haftbefehl erlassen.

Gegen 05.15 Uhr trafen die beiden Gruppen vor einer Diskothek aufeinander und gerieten in einen Streit. Im Zuge der Auseinandersetzung wurden ein 18 und ein 19 Jahre alter Mann durch ein Messer verletzt. Auf zwei weitere 18-Jährige wirkten die Angreifer mit einer Glasflasche und Tritten gegen den Kopf ein. Zwei der Verletzten kamen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung stellten Einsatzkräfte einen 20-jährigen Verdächtigen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bremen erließ das Amtsgericht Bremen am Sonntagmorgen einen Untersuchungshaftbefehl.

Die Polizei ermittelt weiter wegen schweren Landfriedensbruchs.

Zeugen der Auseinandersetzung werden gebeten sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 zu melden.

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Jana Schmidt Telefon: 0421 362-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: