POL-HB: Nr.: 0596 –Mit Schusswaffe bedroht–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Walle, Alte Waller Straße Zeit: 13.09.18, 21.40

Donnerstagabend bedrohte ein Unbekannter einen 16 Jahre alten Jugendlichen in Walle mit einer Schusswaffe und raubte ihm seine Geldbörse. Die Polizei bittet mögliche Zeugen der Tat sich zu melden.

Gegen 21.40 Uhr lief der 16-Jährige die „Alte Waller Straße“ entlang. Auf Höhe der dortigen Grünstreifen kam ein maskierter Mann auf ihn zu, hielt ihm eine graue Waffe vor das Gesicht und forderte die Herausgabe seiner Wertsachen. Mit dem Portemonnaie des Jugendlichen floh der Räuber anschließend zurück in den Grünstreifen.

Der Unbekannte war etwa 20 Jahre alt und zirka 170 Zentimeter groß. Bekleidet war er mit einem schwarzen Kapuzenpullover, einer blauen Hose und vermutlich weißen Schuhen. Zudem trug er eine schwarze Maske mit grauen Gummistreifen. Der Mann soll gestottert haben sowie mit einer auffällig hohen Stimmlage gesprochen haben. Die Polizei bittet Zeugen sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 zu melden.

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Jana Schmidt Telefon: 0421 362-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: