POL-HB: Nr.:0603 –Mann ausgeraubt–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Östliche Vorstadt, Vor dem Steintor Zeit: 20.09.2020, 04:45 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen raubten drei Männer in der Östlichen Vorstadt einen 34-Jährigen aus. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 04:45 hob der 34-Jährige an einem Automaten in der Straße Vor dem Steintor an der Einmündung zur Straße Fehrfeld Geld ab. Danach wurde er nach eigenen Angaben von drei unbekannten Männern umringt und geschlagen. Dabei fiel das zuvor abgehobene Geld auf den Boden. Einer der Männer hob es auf und alle drei flüchteten in Richtung Ziegenmarkt. Eine genaue Täterbeschreibung konnte der 34-Jährige nicht abgeben, außer dass einer der Männer schwarze Hautfarbe gehabt haben soll.

Laut eigenen Aussagen sprach er nach der Tat mehrere Menschen an. Diese Personen und auch weitere Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen unter 0421 362-3888 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4712107 OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: