POL-HB: Nr.: 0612 –Mein Maserati fährt nicht 210…–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen Zeit: 22.0920, 15 – 23 Uhr

…Schwupp die Polizei hat es gesehen. Die Kontrollgruppe Raser und Poser kontrollierte am Dienstag im Stadtgebiet wieder diverse Autofahrer. Die Spezialisten stellten dabei einige Verstöße fest und trafen auch auf den Fahrer eines Maseratis, der deutliche Probleme mit der Handhabung seines Fahrzeuges hatte.

Der Mann befuhr mit seinem italienischen Sportwagen die Bundesstraße 75. Er kannte sich offenbar nicht mit dem Getriebe aus und schaffte es nicht, einen höheren Gang einzulegen, dementsprechend laut waren die Geräusche und er wurde überprüft. Der Fahrer bekam anschließend nützliche Ratschläge der Polizei mit auf den Weg. Die Polizisten kontrollierten darüber hinaus gestern in der Altstadt, in der Überseestadt und im Viertel die szenetypischen Fahrzeuge. Bei einem Motorrad und einem Auto waren die Betriebserlaubnisse erloschen, dazu wurden Rotlichtfahrten geahndet und mit einigen Fahrern normenverdeutlichende Gesprächen geführt.

Neben wiederkehrenden Verkehrskontrollen und Schwerpunktmaßnahmen ergänzt die Kontrollgruppe der Verkehrspolizei die polizeilichen Maßnahmen. Die Spezialisten fahren im gesamten Bremer Stadtgebiet auf Streife und berücksichtigen dabei auch Beschwerden und Hinweise aus der Bevölkerung.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Nils Matthiesen Telefon: 0421 361-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4714607 OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: