POL-HB: Nr. 0613–Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen- Blumenthal, Lüder-Clüver-Straße Zeit: 21.09.2020, 16:45 Uhr

Am Montagnachmittag kontrollierten Einsatzkräfte der Polizei Bremen in Blumenthal einen Autofahrer, der vor ihren Augen gegen ein geparktes Auto am Straßenrand fuhr. Der Mann war alkoholisiert. Er wollte sich der Polizei gegenüber nicht ausweisen – ob er im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, wird noch ermittelt.

Der Mann fiel den Einsatzkräften gegen 16:45 Uhr auf der Lüder-Clüver-Straße auf, als er vor ihnen fuhr und ein am Straßenrand geparktes Auto streifte. Dieses wurde dadurch beschädigt. Anschließend stieg der Fahrer aus und wurde durch die Polizisten angesprochen. Dabei wurde ein starker Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von ca. 2,6 Promille.

Der nach eigenen Angaben aus Serbien stammende Mann wollte zunächst keine Angaben zu seinen Personalien machen, woraufhin ein illegaler Aufenthalt im Bundesgebiet vermutet wird. Ob eine gültige Fahrerlaubnis vorliegt, wird ebenfalls geprüft. Die Ermittlungen dazu dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Julia Pape Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4714668 OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: