POL-HB: Nr.:0643 –Polizei warnt vor Trickdieben–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Gröpelingen, Offenwarder Straße Zeit: 04.10.2020, 17:00 Uhr – 18:00 Uhr

Gestern gab sich in Gröpelingen eine Frau als Reinigungskraft aus und bestahl einen Rentner in seiner Wohnung. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein 85 Jahre alter Mann hatte die Suche nach einer Putzhilfe in einer Tageszeitung annonciert. Darauf meldete sich eine Frau, die der Rentner nach einem Telefongespräch am Sonntag um 17:00 Uhr zu sich nach Hause in die Offenwarder Straße einlud. Der 85-Jährige zeigte der angeblichen Putzhilfe seine Wohnung. Während sie beim Rundgang diverse Schubladen und Schränke öffnete, klingelte ein Mann an der Tür, der sich als der Begleiter der falschen Putzkraft vorstellte. Als das Duo die Wohnung wieder verließ bemerkte der Rentner, dass er bestohlen wurde. Ihm fehlte Bargeld, sowie eine Geldkarte.

Die vermeintliche Putzhilfe und ihr Komplize werden wie folgt beschrieben: Beide sollen circa 180cm groß und kräftig sein, sie sprachen mit einem osteuropäischen Akzent. Der Mann war zudem dunkel gekleidet und hatte Narben im Gesicht.

Gerade alleinstehende ältere Menschen werden häufig Opfer von Trickdiebstählen. Ziehen Sie nach Möglichkeit Angehörige oder Nachbarn hinzu. Wir möchten auch erneut Kinder und Enkel sensibilisieren, ein Auge auf ihre älteren Verwandten oder Nachbarn zu werfen, damit diese nicht Opfer von Trickbetrügern werden. Denn immer wieder sind Kriminelle unterwegs, die sich wie in diesem Fall als Putzhilfe tarnen. Sollten Sie den geringsten Zweifel an der Echtheit haben, rufen Sie den kostenlosen Notruf 110 an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4724970 OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: