POL-HB: Nr.: 0650–Auf Friedhof ausgeraubt–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Hemelingen, Sebaldsbrücker Heerstraße Zeit: 05.10.20, 11.30 Uhr

Ein Unbekannter riss am Montagmittag in Sebaldsbrück einer Seniorin die Goldkette vom Hals. Die Bremerin blieb unverletzt, die Polizei sucht nach Zeugen.

Die 80 Jahre alte Frau befand sich zur Mittagszeit auf dem Weg zum Sebaldsbrücker Friedhof. Auf dem Weg zur Grabstätte näherte sich ihr ein Mann, der die Seniorin in ein Gespräch verwickelte. Plötzlich riss der Unbekannte ihr die Kette vom Hals und flüchtete zu Fuß.

Der Räuber wurde als etwa 30 bis 40 Jahre alt beschrieben. Er hatte einen dunklen Teint, dunkle Haare und trug dunkle Oberbekleidung. Er war mit einem Mund-Nasen-Schutz maskiert und sprach Deutsch mit Akzent. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 3623888 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Franka Haedke Telefon: 0421/362-12114/-115 Fax: 0421/362-3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4726274 OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: