POL-HB: Nr.: 0654 –Einmal Pommes mit Einbrecher, bitte–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Walle, Waller Heerstraße Zeit: 06.10.20, 23 Uhr

Ein 27 Jahre alter Einbrecher drang in der Nacht zu Mittwoch in einen Grillimbiss in Walle ein. Polizeihund Forrest ließ sich durch den Duft der Würste nicht ablenken und stellte den Langfinger in flagranti.

Der 27-Jährige stemmte die Rollladen des Schnellrestaurants in der Waller Heerstraße auf und löste dabei die Alarmanlage aus. Das Smartphone des Besitzers übertrug die Tat dank der Videoüberwachung live, woraufhin der Grillmeister umgehend die Polizei benachrichtigte. Die Polizisten eilten schnell herbei, umstellten das Lokal und forderten den Einbrecher auf, sich aus seinem Versteck zu begeben. Da dieser der Einladung nicht Folge leistete, kam Forrest zum Einsatz. Der Schutz- und Stöberhund erschnüffelte den Einbrecher schnurstracks und stellte ihn. Der 27 Jahre alte Mann wurde daraufhin vorläufig festgenommen, erbeuten konnte er nichts.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Nils Matthiesen Telefon: 0421 361-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4728320 OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: