POL-HB: RN.: 0506–Vier Einbrecher geschnappt–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Östliche Vorstadt, Lübecker Straße Zeit: 17.08.20, 10.55 Uhr

Ein Einbrecherquartett drang am Montagvormittag in eine Wohnung im Steintor ein. Einsatzkräfte der Bremer Polizei nahmen die flüchtenden Diebe fest. Einer der Männer ging anschließend in Haft.

Die Eindringlinge im Alter von 24, 27, 34 und 36 Jahren hebelten ein Fenster der Wohnung in der Lübecker Straße auf und durchsuchten die Räume. Anschließend flüchteten sie mit einer Tragetasche in Richtung Osterdeich. Die Diebe kamen nicht weit, denn aufmerksame Anwohner hatten den Einbruch bemerkt und umgehend die Polizei alarmiert. Die vier Tatverdächtigen konnten noch in Tatortnähe von einer Streifenwagenbesatzung in einem Auto gestellt werden. Die Einsatzkräfte fanden diverse Beweismittel und beschlagnahmten diese, sowie auch das Fahrzeug.

Gegen den 36-Jährigen lagen drei noch offene Haftbefehle aus Niedersachsen und Bremen vor, unter anderem wegen Wohnungseinbruchdiebstahls. Er wurde der Justizvollzugsanstalt überstellt. Die weiteren Ermittlungen gegen ihn und seine Mittäter dauern an.

Dieser Fall hat gezeigt, dass aufmerksame Nachbarn helfen, Einbrecher zu überführen oder einen Einbruch zu vermeiden. Melden Sie der Polizei unter dem kostenlosen Notruf 110, wenn Ihnen Personen auf Grundstücken oder an Gebäuden auffallen, die sich verdächtig verhalten.

Mehr Informationen und Präventionstipps rund um das Thema Einbruchschutz erhalten Sie unter www.polizei.bremen.de oder im Präventionszentrum der Polizei Bremen, Am Wall 195, Rufnummer 0421 362-19003.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Franka Haedke Telefon: 0421/362-12114/-115 Fax: 0421/362-3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4682553 OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: