POL-HH: 180826-1. Festnahme eines Fahrraddiebes in Hamburg-Winterhude

Hamburg (ots) – Tatzeit: 24.08.2018, 13:23 Uhr Tatort: Hamburg-Winterhude, Krochmannstraße

Ein 22-jähriger Rumäne wurde bereits am Freitag nach dem Verdacht des Fahrraddiebstahls und des Besitzes von Betäubungsmitteln vorläufig festgenommen. Das Landeskriminalamt für die Region Nord (LKA 14) sowie das Landeskriminalamt 68 haben die Ermittlungen übernommen.

Ein Zeuge (33) beobachtete einen Mann dabei, wie dieser ein Schloss an einem Fahrrad mit einem Bolzenschneider durchtrennte. Kurz danach flüchtete der Tatverdächtige mit dem Fahrrad vom Tatort. Nachdem die Polizei von dem Zeugen verständigt wurde, konnten die Beamten im Rahmen der eingeleiteten Fahndung den mutmaßlichen Fahrraddieb im Bereich der Krochmannstraße anhalten und überprüfen.

Bei der Überprüfung stellten die Beamten im Rucksack des 22-jährigen Rumänen insgesamt 72 Tütchen Haschisch sowie einen Brocken Haschisch sicher. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und zum Polizeikommissariat 33 gebracht.

Das gestohlene Fahrrad wurde sichergestellt und der Geschädigten (94) übergeben.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 22-Jährige dem Haftrichter zugeführt.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Pressestelle Rene Schönhardt Telefon: 040/4286-56211 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: