POL-HH: 180830-4. Vorläufige Ergebnisse der heutigen Fahrrad-Großkontrolle

Hamburg (ots) – Zeit: 30.08.2018, 07:00-16:00 Uhr Ort: Hamburger Stadtgebiet

Die Hamburger Polizei führt am heutigen Tag eine hamburgweite Fahrrad-Großkontrolle durch.

Die 140 eingesetzten Beamten stellten an 28 Kontrollstellen bisher folgende Radfahrverstöße fest.

Es kam u.a. zu folgenden Verstößen:

– 58 Rotlichtverstöße – 92 Verstöße im Zusammenhang mit Radwegbenutzung – 25 Verstöße im Zusammenhang mit Gehwegbenutzung – 4 Verstöße im Zusammenhang mit Handynutzung – 14 Verstöße wegen mangelhafter Bremsen

Die polizeilichen Kontrollmaßnahmen werden noch bis 21:00 Uhr weiter durchgeführt.

Die Polizei Hamburg wird auch zukünftig Kontrollen mit unterschiedlichen Schwerpunkten durchführen, um die Hauptunfallursachen, wie u.a. Rotlichtverstöße, zu bekämpfen.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Pressestelle Rene Schönhardt Telefon: 040/4286-56211 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: