POL-HH: 190101-2. Tödlicher Verkehrsunfall in Hamburg-Wilhelmsburg

Hamburg (ots) – Unfallzeit: 01.01.2019, 03:48 Uhr Unfallort: Hamburg-Wilhelmsburg, Schlenzigstraße

Bei einem Verkehrsunfall ist heute in den frühen Morgenstunden ein 38-jähriger Fußgänger tödlich verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Innenstadt/West (VD 2) übernahm die Ermittlungen.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhr ein 20-Jähriger mit seinem Pkw Audi Q5 die Schlenzigstraße in Richtung Harburger Chaussee.

In Höhe Hausnummer 16 trat unvermittelt der alkoholisierte 38-Jährige vom rechtsseitigen Gehweg auf die Fahrbahn, ohne auf den von links kommenden Fließverkehr zu achten.

Es kam zu einem Zusammenstoß, wodurch der Fußgänger lebensgefährliche Verletzungen erlitt und noch während der notärztlichen Erstversorgung am Unfallort verstarb.

Nach ersten Erkenntnissen des zur Unfallrekonstruktion hinzugezogenen Sachverständigen ist der 20-Jährige mutmaßlich mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren.

Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme war die Schlenzigstraße voll gesperrt.

Die Ermittlungen dauern an.

Th.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Pressestelle Evi Theodoridou Telefon: +49 40 4286-56214 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: