POL-HH: 190516-1. Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Jugendlichen in Hamburg-Jenfeld

Hamburg (ots) – Unfallzeit: 15.05.2019, 20:04 Uhr Unfallort: Hamburg-Jenfeld, Charlottenburger Straße

Bei einem Verkehrsunfall in Jenfeld sind gestern Abend zwei Jugendliche schwer verletzt worden.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand stiegen die beiden 14-jährigen Mädchen aus einem Linienbus aus und liefen vor dem Bus über die Fahrbahn, offenbar ohne auf den Verkehr zu achten. Es kam zu einer Kollision mit dem Toyota Yaris einer 18-Jährigen, die an dem noch haltenden Bus vorbei in Richtung Öjendorfer Damm fuhr.

Die beiden Mädchen wurden schwer verletzt (unter anderem Gehirnerschütterung und Prellungen). Sie wurden in ein Krankenhaus transportiert und dort stationär aufgenommen.

Die Autofahrerin wurde zur Behandlung leichter Kreislaufprobleme ebenfalls in ein Krankenhaus transportiert. An ihrem Pkw entstand Sachschaden.

Die Ermittlungen des Unfalldienstes der Verkehrsstaffel Ost (VD 32) dauern an.

Abb.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Florian Abbenseth Telefon: +49 40 4286-56213 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: