POL-HH: 200811-6. Einschulung der Erstklässler – „Augen auf, rund 16.000 neue Verkehrsteilnehmer!“

Hamburg (ots) – Zeit: 11.08.2020 Orte: Hamburger Grundschulen

Heute, am 11. August, erfolgten an den meisten Hamburger Schulen die Einschulungen von mehr als 15.900 Erstklässlern. Die Hamburger Polizei führt daher seit gestern und in den kommenden Wochen im Umfeld von Schulen unterschiedlichste Einsätze im Zusammenhang mit dem ruhenden und dem fließenden Verkehr durch.

Für die ABC-Schützen ist der Weg zur Schule eine neue Erfahrung.

Trotz aller Vorbereitung gilt: Schulanfänger sind auch Verkehrsanfänger und bewegen sich noch unsicher im Straßenverkehr. Sie sind aufgrund ihres Entwicklungsstandes oft überfordert, leicht abgelenkt und daher besonders gefährdet.

Für die Autofahrer heißt das fast 16.000 Verkehrsanfänger, die der ganz besonderen Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme bedürfen!

Falsches Verhalten von älteren Schülern und vor allem von Erwachsenen setzt zudem „negative Vorbilder“ und kann die Erstklässler zur Nichtbeachtung von Verkehrsregeln animieren.

Besondere Gefahren für die Erstklässler sind:

– Überhöhte Geschwindigkeit im Bereich des Schulweges – Missachtung des Rotlichts – Nichtbeachtung des Vorrangs von Fußgängern an Überwegen – Verkehrswidriges Halten und Parken im Schulumfeld – Missachtung der Anschnallpflicht bzw. unzureichende Sicherung der Kinder in Fahrzeugen

Dazu der stellvertretende Leiter der Verkehrsdirektion Wolfgang Breust: „Auch der Schulweg will gelernt werden und das in einer möglichst sicheren Umgebung. Deshalb reicht es nicht aus, die Kinder für den Straßenverkehr fit zu machen, sondern wir müssen uns auch an die Erwachsenen wenden. Liebe Verkehrsteilnehmer, seien sie Vorbild für unsere Kinder! Beachten Sie die Verkehrsregeln und nehmen Sie Rücksicht. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit auf Hamburgs Straßen.“

Ri.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg Daniel Ritterskamp Telefon: 040 4286-56208 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6337/4676704 OTS: Polizei Hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: