POL-HH: 200817-2. Verkehrsunfall in Hamburg-Alsterdorf – Kleinkind schwer verletzt

Hamburg (ots) – Unfallzeit: 16.08.2020, 16:39 Uhr Unfallort: Hamburg-Alsterdorf, Rathenaustraße

Bei einem Verkehrsunfall in Alsterdorf ist gestern Nachmittag ein zweijähriges Mädchen schwer verletzt worden.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen lief das Kind unvermittelt zwischen zwei parkenden Autos hindurch auf die Fahrbahn der Rathenaustraße.

Eine 37-Jährige, die mit ihrem Mercedes in Richtung Ohlsdorf fuhr, versuchte dem Kind noch auszuweichen. Die Frau konnte eine Kollision mit dem Mädchen jedoch nicht mehr verhindern, sodass es durch den Aufprall auf die Fahrbahn stürzte und sich zahlreiche Schürfwunden zuzog. Das Kind wurde zwecks ärztlicher Versorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert und dort stationär aufgenommen.

Die Verkehrsdirektion Ost hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Ka.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg Nina Kaluza Telefon: 040 4286-56212 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6337/4680901 OTS: Polizei Hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: