POL-HH: 200818-7. Vermisstenfahndung nach Wolfgang Albert Walter Lux

Hamburg (ots) – Zeit: 18.08.2020, 10:00 Uhr; Ort: Hamburg-Billstedt, Sonnenland

Seit heute Morgen wird der 82-jährige Wolfgang Albert Walter Lux aus Billstedt vermisst. Die Polizei fahndet jetzt mit einem Foto nach dem Mann und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Herr Lux lebt in einer Senioreneinrichtung und ist von dort seit heute Morgen in unbekannte Richtung abgängig. Er ist dement und orientierungslos und ist als Diabetiker dringend auf Medikamente angewiesen.

Da sein Aufenthaltsort durch die bisherigen Ermittlungen nicht geklärt werden konnte, haben die Ermittler des zuständigen Landeskriminalamts 164 eine Anordnung zur Öffentlichkeitsfahndung erwirkt.

Der Vermisste ist 1,93 m groß und von normaler Statur. Er hat weiße Haare und trägt vermutlich eine blaue Trainingshose, ein weißes T-Shirt, ein kariertes blaues Hemd und dunkle Slipper. Herr Lux geht an einem Rollator.

Wer Herrn Lux sieht oder Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben kann, möge sich beim Polizeinotruf unter der Rufnummer 110, beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter 040/4286-56789 oder an einer Polizeidienststelle melden.

Abb.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Florian Abbenseth Telefon: +49 40 4286-56213 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6337/4683011 OTS: Polizei Hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: