POL-HH: 200821-6. Zeugenaufruf nach verdächtigem Ansprechen von Kindern in Hamburg-Lokstedt

Hamburg (ots) – Zeit: 09.08.2020 und danach Ort: Hamburg-Lokstedt, Julius-Vosseler-Straße, Lenzweg, Vizelinstraße

Nachdem ein bislang unbekannter Mann in verdächtiger Weise mehrfach Kinder angesprochen haben soll, bittet die Polizei Hamburg um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Nach den bisher eingegangenen Hinweisen soll im Bereich des Spielplatzes in der Julius-Vosseler-Straße und im Bereich der Schule Vizelinstraße ein Mann Kinder angesprochen haben.

Den Hinweisen nach soll der Mann den Kindern Süßigkeiten und Eis angeboten haben.

Zudem soll der Mann auch im Bereich einer dortigen Tankstelle eine Frau angesprochen haben.

Nach derzeitigem Stand wurde kein strafbares Verhalten angezeigt.

Der Mann, der hin und wieder einen Kinderwagen oder auch einen Hund bei sich haben soll, wird wie folgt beschrieben:

– etwa 35 – 50 Jahre – etwa 170 cm – Glatze bzw. teilweise Glatze – Drei-Tage-Bart – „mitteleuropäische“ Erscheinung – normale Statur

Die Ermittlungen führt die Fachdienststelle für Sexualdelikte (LKA 42).

Hinweise bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle.

Ri.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg Daniel Ritterskamp Telefon: 040 4286-56208 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6337/4686044 OTS: Polizei Hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: