POL-HH: 200909-2. Nicht bezahlter Strafzettel führt zum Auffinden einer professionell betriebenen Marihuanaplantage in Hamburg-Bergedorf

Hamburg (ots) – Zeit: 08.09.2020, 16:00 Uhr Ort: Hamburg-Bergedorf, Brookdeich

Bei der Vollstreckung eines Haftbefehls aufgrund einer nicht bezahlten Verkehrsordnungswidrigkeit eines 42-jährigen Polen fanden die Beamten in seiner Wohnung eine professionell betriebene Marihuanaplantage auf. Das Rauschgiftdezernat (LKA 68) übernahm die Ermittlungen.

Die Beamten suchten die Wohnanschrift des 42-Jährigen auf, weil aufgrund einer nicht bezahlten Verkehrsordnungswidrigkeit ein Haftbefehl gegen ihn vorlag.

Als der 42-Jährige die Tür öffnete, nahmen die Beamten starken Marihuanageruch und Geräusche wahr, die auf die Anwesenheit einer weiteren Person in der Wohnung hindeutete.

Die Beamten betraten im weiteren Verlauf die Wohnung und trafen dort auf einen 54-jährigen Deutschen.

Außerdem fanden sie im Schlafzimmer ein sogenanntes Growzelt mit 36 Marihuanapflanzen. Ein weiteres Zimmer war mit hochwertigem, professionellem Equipment für den Anbau von Marihuana umgebaut worden. In diesem befanden sich weitere 105 Marihuanapflanzen.

Neben den Pflanzen und dem Material stellten die Beamten außerdem drei Behälter mit halluzinogenen Pilzen und Marihuanasamen sicher.

Die beiden Männer stehen im Verdacht, die Plantage gemeinsam betrieben zu haben.

Der 54-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen, da keine Haftgründe vorlagen.

Der 42-Jährige konnte die Geldstrafe in Höhe von 35 Euro nicht entrichten, sodass der Haftbefehl vollstreckt und er nach erkennungsdienstlicher Behandlung ins Untersuchungsgefängnis gebracht wurde.

Th.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg Pressestelle Evi Theodoridou Telefon: +49 40 4286-56214 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6337/4702093 OTS: Polizei Hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: