POL-HH: 200923-1. Großkontrolle der Fahrradstaffeln Süd und Innenstadt / West – „Seitenabstand und Geschwindigkeitsüberwachung“

Hamburg (ots) – Zeit: 22.09.2020, 07:30 Uhr bis 13:30 Uhr Orte: Hamburg-Harvestehude, Harvestehuder Weg / Fährdamm Hamburg-Wandsbek, Walddörfer Straße / Holzmühlendamm Hamburg-Horn, Horner Weg / Rhiemsweg

Die Fahrradstaffeln Süd (VD 414) und Innenstadt / West (VD 214) führten gestern mit Unterstützung von Beamten der Verkehrsdirektion und der Polizeikommissariate gezielte Kontrollen mit dem Schwerpunkt „Seitenabstand und Geschwindigkeitsüberwachung“ durch. Insgesamt wurden 163 Verkehrsverstöße festgestellt.

Der ungenügende Seitenabstand zu Radfahrenden sowie nicht angepasste Geschwindigkeit stellen ein erhöhtes Unfallrisiko dar.

Unter anderem dokumentierten die Beamten folgende Verstöße:

Kraftfahrzeugführer: 13 x Überholen mit zu geringem Sicherheitsabstand 26 x Parken auf dem Radweg 63 x Geschwindigkeitsverstöße 8 x Nichtanlegen von Sicherheitsgurten 3 x Missbräuchliche Benutzung eines Mobiltelefons

Fahrradfahrer: 9 x Befahren der falschen Radwegseite 15 x Befahren des Gehweges 16 x Missbräuchliche Benutzung eines Mobiltelefons

E-Scooter-Fahrer: 3 x Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz Die Betroffenen zeigten sich überwiegend einsichtig.

An der Kontrollstelle Harvestehuder Weg / Fährdamm befand sich ein Informationsstand der Verkehrsdirektion 6 (Prävention), an dem zahlreiche Bürgergespräche zum Thema Radverkehr und Mobilität geführt wurden.

Insgesamt waren 38 Beamte eingesetzt.

Die Verkehrsdirektionen werden weiterhin zielgerichtete Fahrradkontrollen durchführen, Verkehrsteilnehmer füreinander sensibilisieren und Fehlverhalten konsequent ahnden, um die Sicherheit auf Hamburgs Straßen zu erhöhen.

Ri.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg Daniel Ritterskamp Telefon: 040 4286-56208 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6337/4714720 OTS: Polizei Hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: