POL-HH: 201005-3. Zeugenaufruf nach Überfall auf Taxifahrer in Hamburg-Ottensen

Hamburg (ots) – Tatzeit: 04.10.2020, 01:58 Uhr Tastort: Hamburg-Ottensen, Barnerstraße/Bahrenfelder Straße

In der Nacht zum Sonntag überfielen vier bislang unbekannte Täter einen Taxifahrer in Ottensen. Die Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen nahm der Fahrer einer Elmshorner Taxigesellschaft vier Männer im Bereich der Fröbelstraße in Elmshorn als Fahrgäste auf. Einer von ihnen nahm auf dem Beifahrersitz, die anderen drei auf der Rücksitzbank Platz. Als Fahrtziel gaben die Männer Hamburg-Altona an. In Ottensen forderten sie an der Kreuzung Barnerstraße/Bahrenfelder Straße den Taxifahrer zum Anhalten und zur Herausgabe seiner Geldbörse auf. Hierbei bedrohte einer der Männer von der Rücksitzbank den Fahrer mit einem Messer. Der Fahrer verließ daraufhin das Taxi, ohne etwas an die Täter zu übergeben. Die vier Männer ergriffen anschließend zu Fuß die Flucht in Richtung der Straße Hohenesch.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.

Der Taxifahrer wurde durch den Überfall nicht verletzt.

Beamte des für die Region Altona zuständigen Raubdezernats (LKA 124) übernahmen die weiteren Ermittlungen.

Die Tatverdächtigen werden übereinstimmend wie folgt beschrieben:

– männlich – ca. 20 Jahre alt – südamerikanisches Erscheinungsbild – kurze schwarze Haare – sprachen akzentfreies Deutsch

Einer der Männer soll einen roten Trainingsanzug mit drei seitlichen weißen Streifen getragen haben.

Hinweise bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle.

Ka.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg Nina Kaluza Telefon: 040 4286-56212 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6337/4725303 OTS: Polizei Hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: