POL-HH: 201006-3. Zeugenaufruf nach Flucht eines Motorradfahrers in Hamburg- Rotherbaum und Harvestehude

Hamburg (ots) – Zeit: 02.10.2020 zwischen 19:45 und 20:00 Uhr Ort: Hamburg-Rotherbaum und Hamburg-Harvestehude

Am vergangenen Freitagabend hatte der Fahrer einer dunklen Kawasaki NINJA-ZX6R mit Hamburger Kennzeichen mehrere Geschwindigkeitsverstöße begangen und sollte durch die Besatzung eines zivilen ProViDa-Fahrzeugs der Verkehrsdirektion 3 (VD 3) gestoppt und kontrolliert werden. Dieser Kontrolle entzog sich der Fahrer durch Flucht. Die Polizei bittet nun um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Der Motorradfahrer hatte im Bereich der Innenstadt mehrere Verkehrs- und Geschwindigkeitsverstöße begangen, die von der Besatzung eines ProViDa-Fahrzeugs dokumentiert wurden. Als die Beamten die Kawasaki auf der Lombardsbrücke stoppen wollten, entfernte sich der Fahrer mit dieser in Richtung Esplanade. Die Flucht führte über den Dammtordamm, Theodor-Heuß-Platz, Mittelweg, entgegen der Einbahnstraße in der Milchstraße, Magdalenenstraße, Böhmersweg, Hallerstraße, Rothenbaumchaussee und Klosterstern. Vom Klosterstern aus flüchtete der Motorradfahrer in unbekannte Richtung.

Bei der zum Teil mit weit überhöhter Geschwindigkeit durchgeführten Flucht missachtete der Motorradfahrer diverse Lichtzeichenanlagen bei Rotlicht. Andere Verkehrsteilnehmer wurden dadurch zum Abbremsen genötigt, um eine Kollision zu verhindern. Bei Abbiegemanövern gefährdete er zudem querende Fußgänger.

Zeitweise erfolgte die Flucht auch im Gegenverkehr und zwang dadurch entgegenkommende Autofahrer zum Anhalten beziehungsweise zum Ausweichen.

Die Verkehrsermittler der Verkehrsdirektion Ost (VD 3) bitten nun Zeugen, Geschädigte und gefährdete Personen sich unter der Telefonnummer 040-4286/53961 zu melden. Sollten zudem Dashcam-Aufnahmen zum Geschehen vorliegen, wird ebenfalls um eine Kontaktaufnahme gebeten.

Ri.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg Daniel Ritterskamp Telefon: 040 4286-56208 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6337/4726299 OTS: Polizei Hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: