Polizei Sachsen – Polizeidirektion Chemnitz



Chemnitz

Unbekannte verletzten 22-Jährigen

Zeit:     20.10.2019, 01.30 Uhr
Ort:      OT Zentrum

(4067) In der Moritzstraße/Reitbahnstraße war in der Nacht zum Sonntag ein Pärchen (22/m, 34/w) aus einem Auto ausgestiegen, als sich plötzlich sieben Unbekannte näherten und den 22-Jährigen körperlich attackierten. Fünf der Unbekannten schlugen dabei unvermittelt auf den 22-Jährigen ein, welcher leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht wurde. Im Zuge der Anzeigeaufnahme wurde zudem bekannt, dass die Unbekannten zwei Mobiltelefone des 22-Jährigen gestohlen hatten. Die Angreifer sollen mit Akzent gesprochen haben. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Geschehen und den Hintergründen der Tat aufgenommen. (mg)

Unterhaltungselektronik aus BMW gestohlen

Zeit:     15.10.2019, 16.00 Uhr bis 18.10.2019, 13.00 Uhr
Ort:      OT Altchemnitz

(4068) Am Freitag wurde der Polizei ein Einbruch in einen Pkw BMW angezeigt. Unbekannte hatten das Verdeck des in der Treffurthstraße abgestellten Cabriolets beschädigt und anschließend verbaute Unterhaltungselektronik demontiert und gestohlen. Der Gesamtschaden beziffert sich auf ca. 2 500 Euro. (mg)

In Pkw eingebrochen

Zeit:     19.10.2019, 23.00 Uhr bis 20.10.2019, 00.30 Uhr
Ort:      OT Rabenstein

(4069) In der Nacht zum Sonntag schlugen Unbekannte auf einem Parkplatz in der Oberfrohnaer Straße die Seitenscheibe eines abgestellten Pkw Opel sowie eines Pkw Mercedes ein. Die Täter verschwanden mit Kleidung, einem Messer sowie einem Schlüssel. Angaben zum Stehl- und Sachschaden liegen derzeit noch nicht vor. (mg)

Motorradfahrer stürzte im Regen

Zeit:     19.10.2019, 09.02 Uhr
Ort:      OT Schloßchemnitz

(4070) Am Samstagmorgen stürzte ein 20-jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades Piaggio auf der Leipziger Straße in stadtauswärtiger Richtung kurz nach der Einmündung Bergstraße. Der Fahrer verletzte sich dabei leicht und wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Der Gesamtsachschaden wurde mit zirka 50 Euro beziffert. (Waf)

Unfall im Kreuzungsbereich

Zeit:     19.10.2019, 12.45 Uhr
Ort:      OT Hilbersdorf

(4071) Gegen Mittag kollidierte ein PKW VW, welcher die Trinitatisstraße befuhr und nach rechts in die Frankenberger Straße einbog, mit einem auf der Frankenberger Straße stadtauswärts fahrenden 73-jährigen Fahrer eines PKW Citroen. Der Wagen des 50-jährigen VW-Fahrers wurde dabei so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Es kam zu einem Gesamtsachschaden von zirka 5.000 Euro. (Waf)

Landkreis Mittelsachsen

Parolen in Parteibüro skandiert

Zeit:     18.10.2019, 12.40 Uhr
Ort:      Freiberg

(4072) Ein 24-Jähriger ist am Freitagmittag von eingesetzten Polizeibeamten gestellt worden, nachdem er in einem Parteibüro erst Mitarbeiter beleidigt und anschließend verfassungsfeindliche Parolen skandiert hatte.

Nach einem Zeugenhinweis waren Polizeibeamte in der Kesselgasse zum Einsatz gekommen, weil ein Mann mehrfach das Parteibüro betrat und rechte Parolen gerufen sowie den Hitlergruß gezeigt haben soll. Im Zuge der Tatortbereichsfahndung konnte der 24-Jährige und ein Begleiter gestellt werden. Gegen den 24-Jährigen wird nunmehr wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie Hausfriedensbruchs ermittelt. (mg)

In Schule eingebrochen

Zeit:     19.10.2019, 17.10 Uhr
Ort:      Frankenberg

(4073) In der Altenhainer Straße hebelten am Samstagnachmittag Unbekannte ein Fenster einer Schule auf und verschafften sich Zutritt ins Gebäude. Ob etwas entwendet wurde, ist indes Gegenstand weiterer Ermittlungen. Es entstand Sachschaden von einigen hundert Euro. (mg)

Baumaschinen beschädigt

Zeit:     18.10.2019, 19.00 Uhr bis 19.10.2019, 08.00 Uhr
Ort:      Penig, OT Tauscha

(4074) Unbekannte verschafften sich in der Nacht zum Samstag Zutritt auf eine Baustelle in der Chursdorfer Straße. In der Folge schlugen die Eindringlinge die Scheiben eines Radladers, eines Minibaggers sowie eines Walzenzuges ein. Der Sachschaden summiert sich auf ca. 4 000 Euro. (mg)

Transporter kollidiert mit Fahrrad

Zeit:     19.10.2019, 11.08 Uhr
Ort:      Geringswalde

(4075) Am Samstagmittag befuhr der 50-jährige Fahrer eines VW Transporters in Geringswalde den Kellerberg aus Richtung Waldstraße. An der Kreuzung der Langenauer Straße kam es zur Kollision mit dem 18-jährigen Radfahrer, welcher von rechts kam. Der Radfahrer befuhr die Langenauer Straße aus Richtung B 175 in Richtung Am Kellerbach. Bei dem Zusammenstoß wurde er schwer verletzt und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden der sich in der Summe auf zirka 1.500 Euro beläuft. (Waf)

Transporter fährt gegen Straßenbaum

Zeit:     20.10.2019, 00.30 Uhr
Ort:      Burgstädt

(4076) Kurz nach Mitternacht befuhr der 22-jährige Fahrer eines Transporters Ford Transit die S242 aus Richtung Burgstädt kommend in Richtung Cossen. Er kam nach einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Der Fahrer verletzte sich dabei schwer und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden. Ein 15- und ein 16-jähriger Insasse wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Zur Bergung des verunfallten Transporters musste die S242 für mehrere Stunden gesperrt werden. Des Weiteren kam die Feuerwehr zum Einsatz und der Transporter mit Totalschaden wurde abgeschleppt. Der Gesamtsachschaden wird mit zirka 6.000 Euro beziffert. (Waf)

Erzegbirgskreis

Unfall mit zwei Verletzten

Zeit:     19.10.2019, 08.45 Uhr
Ort:      Aue-Bad Schlema, OT Aue

(4077) Samstagmorgen befuhr der 32-Jährige mit seinem PKW Renault die Rudolf-Breitscheidstraße stadtauswärts. Beim Einbiegen in den Becherweg kollidierte er mit der 49-jährigen Fahrerin eines PKW Opel, welche den Becherweg aus Richtung Dr.-Otto-Nuschke-Straße in Richtung Schwarzenberger Straße befuhr. Bei dem Aufprall verletzten sich beide Fahrer leicht und konnten ambulant behandelt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in einer Gesamthöhe von zusammen zirka 11.000 Euro. (Waf)

Unfall mit einem Jaguar

Zeit:     19.10.2019, 21.55 Uhr
Ort:      Zwönitz

(4078) Am späten Samstagabend befuhr der 18-jährige Fahrer eines PKW Golf die S258 aus Richtung Geyer in Richtung Stollberg. An der Einmündung nach Zwönitz bog er nach links in Richtung Zwönitz ab und stieß dabei mit einem aus Richtung Stollberg entgegenkommenden, geradeaus fahrenden PKW Jaguar zusammen. Der 18-Jährige und eine 36-Jährige Insassin des Jaguar-Fahrers(42) verletzten sich dabei leicht. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Aufprall so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Es kam zum Gesamtsachschaden von zirka 30.000 Euro. (Waf) 

PKW fährt in Straßengraben

Zeit:     19.10.2019, 13.38 Uhr
Ort:      Breitenbrunn, OT Erlabrunn

(4079) Am frühen Samstagnachmittag befuhr die 18-jährige Fahrerin eines VW die Schwarzenberger Straße
(S 272) von Johanngeorgenstadt in Richtung Erlabrunn. Kurz vor dem Ortseingang Erlabrunn, kam sie nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Am PKW entstand ein Totalschaden in Höhe von zirka 5.000 Euro. (Waf) 



Quelle: Zur Originalmeldung

%d Bloggern gefällt das: