Polizeidirektion Dresden erhält ungebetenen Waschbär-Besuch

Waschbär
Die Dresdner Polizei hat am Mittwochmorgen tierischen Besuch bekommen.
Wie die Beamten am Nachmittag mitteilten, hatte sich ein „maskierter“
Vierbeiner unbemerkt in das Gebäude geschlichen. Der Waschbär hatte sich
in der Nacht scheinbar in den Gängen des Gebäudes an der Schießgasse
verlaufen. Ein Polizist fand das Tier am Morgen in einem Turm des
Hauses.
DNN-Online | Polizeiticker

%d Bloggern gefällt das: