Radfahrer gestürzt und schwer verletzt


Nr. 1787
In den Vormittagsstunden stürzte ein Radfahrer in Nikolassee und kam mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in eine Klinik. Zeugenaussagen zufolge war der 55-Jährige mit seinem Rad gegen 10.30 Uhr auf der Clauertstraße in Richtung Königsweg unterwegs. Dann soll er ungebremst gegen einen am Fahrbahnrand geparkten LKW gefahren sein, berichteten die Zeugen weiter. Hierbei erlitt er multiple Verletzungen am ganzen Körper. Die Clauertstraße war für rund eineinhalb Stunden gesperrt.



Quelle: Zur Originalmeldung

%d Bloggern gefällt das: