Radfahrer schwer verletzt – Berlin.de


Nr. 2626
Heute Vormittag verletzte sich in Mitte ein Radfahrer schwer. Nach ersten Zeugenangaben fuhr der 58-Jährige gegen 9.15 Uhr mit seinem Rad von der Scheidemannstraße kommend auf der Ebertstraße in Richtung Platz des 18. März. In Höhe des Simsonweges stürzte er aus noch unbekannter Ursache und zog sich dabei Kopfverletzungen zu. Herbeigerufene Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus, in dem er stationär verblieb. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 3 hat die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen.



Quelle: Zur Originalmeldung

%d Bloggern gefällt das: