Radler hat zu viel getrunken

Plauen Die Polizei hat am Mittwochabend auf der Neundorfer Straße einen betrunkenen Radfahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 24-Jährige war durch seine auffällige Fahrweise in den Blick der Beamten geraten. Er hatte 1,74 Promille (Atemalkoholwert) intus. Zum Vergleich: die Grenze zur absoluten Fahruntauglichkeit liegt für Radfahrer bei 1,6 Promille.



%d Bloggern gefällt das: