Seniorin nach Überfall in stationärer Behandlung


Nr. 0192
Opfer eines Überfalls wurde heute Mittag eine Seniorin im
Neuköllner Ortsteil Gropiusstadt. Bisherigen Ermittlungen
zufolge griff ein Unbekannter die 90-Jährige gegen 13.45 Uhr
im Hausflur eines Wohnhauses im Kirschnerweg an. Er würgte die
Seniorin zunächst von hinten mit einem unbekannten Gegenstand
und schlug dann ihren Kopf mehrmals gegen das Treppengeländer.
Anschließend entriss er der 90-Jährigen die Handtasche und
flüchtete damit. Mit Kopf- und Armverletzungen brachten
Rettungssanitäter die Schwerverletzte zur stationären
Behandlung in ein Krankenhaus. Das Raubkommissariat der
Polizeidirektion 5 führt die Ermittlungen.



Quelle: Zur Originalmeldung

%d Bloggern gefällt das: