Totalschaden an LKW

Röhrsdorf (As) Am 14. Juni 2011 fuhr gegen 18.30 Uhr ein Lkw Mercedes (Fahrer: 46), welcher mit Holz beladen war, auf der Bundesautobahn 4 aus Hof in Richtung Dresden. Am Kreuz Chemnitz kam das Fahrzeug in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und kippte um. Dabei erlitt der Fahrer leichte Verletzungen. Am Lkw entstand mit etwa 15.000 Euro Totalschaden. Die Richtungsfahrbahn blieb zur Bergung des Lkw und der Ladung zwischen 20 Uhr und Mittwoch, 2 Uhr, voll gesperrt.

%d Bloggern gefällt das: